AGW - Structural Geology

Outreach

The majority of the German citizens have not been in direct contact with geosciences as it is not taught as standalone subject in German schools. As a result, they are not aware of the tasks, challenges and topics a geoscientist might work on. In order to increase awareness to the general public, we communicate our research and study program articles in KIT-owned magazines.

2020_Hilgers_et_al_ThinkTank_Buch_cover
ThinkTank Buch Online!

Unser Buch zum Thema "Bergbau, Verhüttung, Recycling - Ist die deutsche Nachfrage und das Angebot an Rohstoffen resilient?" von Christoph Hilgers, Jochen Kolb und Ivy Becker ist nun auf der Website des ThinkTanks Industrielle Ressourcenstrategien online. Wir skizzieren Rohstoffstrategien verschiedener Länder und zeigen, dass ein Industrieland allein mit Recycling und Kreislaufwirtschaft und ohne Zugriff auf Bergbau, Verhüttung und Raffination weder überlebensfähig ist, noch kritische Rohstoffe in der Kreislaufwirtschaft gewinnen kann. Steigende Weltbevölkerung, wachsender Wohlstand, kürze Produktzyklen, Digitalisierung, Energie- und Mobilitätswende werden den Bedarf und den Wettbewerb um primäre und sekundäre Rohstoffe siginifikant erhöhen.

Link_more
Island_Aurora
Ein Lied von Feuer und Eis

Die Kräfte, die unsere Erde formten und noch immer in ihr schlummern, kann man in Deutschland heute nur noch erahnen – in Island kann man sie jedoch noch erleben. Um die geologischen Prozesse hinter der Entstehung der Insel im Nordatlantik zu verstehen, die enormen geothermischen Potentiale zu erleben und deren energetische Nutzungsmöglichkeiten zu sehen, machten sich 24 Masterstudierende der Angewandten Geowissenschaften unter Leitung von Agnes Kontny, Jörg Meixner und Thomas Kohl auf den Weg in den hohen Norden.

clicKIT Artikel
SchlammvulkanKIT - Structural Geology
Von Schlammlava und Grundwasser: Forschungsprojekt in Aserbaidschan

Nicht immer, wenn ein Vulkan ausbricht, kommt es zu Lavaströmen oder herumfliegenden Gesteinsbrocken. Bricht ein Schlammvulkan aus, befördert er große Mengen Schlamm zusammen mit Methangas und Öl an die Oberfläche. Diese Schlammlava kann sich Meterdick über mehrere Hektar ausbreiten.  Lena Merz vom Institut für Angewandte Geowissenschaften untersucht in einem Forschungsprojekt Schlammvulkane in Aserbeidschan. In clickKIT erzählt sie von ihren Erfahrungen vor Ort – und von einem Ausbruch.

clicKIT Artikel
Oman_GruppeChristoph Hilgers
Ein Paradies für Geologen

Im Osten der Arabischen Halbinsel liegt der Oman. Berge und Wüsten sind hier mehrere Millionen Jahre alt – und für Geologen ein wahres Paradies: Da hier kaum Pflanzen wachsen, sind Geschichte und natürliche Prozesse des geologischen Untergrunds „ungestört“ und geben deutliche Hinweise auf seine Funktion als Wasser- und Energiespeicher sowie Lagerstätte für Rohstoffe. Agnes Kontny und ihr Kollege Christoph Hilgers haben 16 Masterstudierende der Angewandten Geowissenschaften begleitet, um die faszinierenden Landschaften des Omans zu erkunden. 

clicKIT Artikel
Steinbruch_FotoChrsitoph Hilgers
Rohstoff Gestein: Geologe Christoph Hilgers und sein Team untersuchen unterirdische Ressourcen

Die blauen Kunststoffkisten mit Gesteinsproben aus aller Herren Länder sind für Christoph Hilgers ein wichtiger Bestandteil seiner täglichen Arbeit und stehen deshalb sorgfältig gestapelt hinter dem Besprechungstisch in seinem geräumigen Büro. „Geologen machen sich auch in einer digitalisierten Welt noch immer die Finger schmutzig. Und dafür sind wir sogar unter Tage zu Gange“, sagt der Professor des Instituts für Angewandte Geowissenschaften am KIT mit einem Schmunzeln.

lookKIT Artikel