Strukturgeologie @ KIT Angewandte Geowissenschaften

 

Eine wachsende Weltbevölkerung und globaler Wohlstand, Energiewende, Mobilitätswende und Klimawandel erfordern neue Konzepte nachhaltiger Energie- und Rohstoffgewinnung und resilienter Lieferketten. Die Strukturgeologie unter Leitung von Christoph Hilgers entwickelt Modelle der mechanischen und chemischen Gesteinseigenschaften sowie der Gesteinsmagnetik, um die Heterogenitäten des genutzten Untergrunds für Reservoire und Speicher besser zu quantifizieren. Wir analysieren Prozesse und technisch-ökonomische Nutzungskonzepte und Wertschöpfungsketten im Bereich Energie und mineralische Rohstoffe, um strategische Optionen aufzuzeigen. Mit unseren Innovationen tragen wir zu einer effizienteren Nutzung des Untergrunds für erneuerbare Energien,  Kohlenwasserstoffe, Rohstoffe und Untertagespeichern bei.

News

IMG_7883_w3 Ola
Ola verteidigt erfolgreich seine Diss

Olajide Jonathan Adamolekun i.e. Ola successfully defended his research on "Reservoir quality controls and reservoir modelling of continental to transitional shallow marine sedimentary basins of Southern Nigeria" on 22.12.2022. It covered reservoir quality assessment such as petrophysics and diagenesis on the core scale, as well as modeling with Petrel on the reservoir scale. Congratulations, Ola! And many thanks to the second reviewers M. Peter Süss and Nevena Andric Tomasevic, the examination committee and DAAD for funding him.

LinkedIn Post
2212_AGU_EOS_Editor_Highlight_Agnes_Kontny2.jpg
AGU-EOS Editorin Highlight von Agnes

Agnes, Associate Editor of AGU's prestigious Journal of Geophysical Research: Solid Earth, published an editor highlight on New Mechanism for “Giant” Greigite Growth in Deep-Sea Sediments. Understanding greigite formation pathways in sediments is a prerequisite for assessing the marine iron-sulfur-carbon cycle and yield reliable near-syn-sedimentary paleomagnetic records.

Link zu Agnes Editor Highlight 12/22
2022_ThinkTank_Li_in_Europa.jpg
ThinkTank Buch Lithium fertig

Unser neues, deutschsprachiges Buch in der Serie ThinkTank Industrielle Ressourcenstrategien irs zu "Lithium in Europa" wurde 12/22 fertiggestellt. Herzlichen Dank an Katharina Steiger für das Organsieren, Schreiben und Managen zusammen mit den Mit-Autoren. Folgen Sie dem Link zum Download, das Buch finden Sie dort als .pdf unter Volltexte oben rechts.

Download Buch Lithium in Europa
copper vein Morocco
Copper vein in South Morocco

Veins in Precambrian carbonate rocks brought us to South Morocco, where we jointly visited a subsurface mine with our colleagues from Ibn Zhor University Agadir in 12/22. About 300 m below ground veins containing copper are mined, concentrated and shipped to ... China. (as almost any mined deposit anywhere). Question: Where to find the displaced veins, and how do the vein generations fit into the tectonic regimes.

DSC03070_derrick_w copy.jpgChris
Besuch Geothermiebohrung Graben-Neudorf

Nur 20 km NNE von Karlsruhe wurde die erste von zwei Geothermiebohrungen bis 111/22 auf mehr als 3400 m Teufe niedergebracht. Wir danken der Deutsche ErdWärme GmbH für die freundliche Einladung und wünschen weiterhin viel Erfolg.

Info der Gemeinde Graben-Neudorf
2022_Sustainable_Earth_cover_DGGV
Sustainable Earth publiziert

Der Sonderband Sustainable Earth - from Processes to Resources wurde im Sept 2022 fertiggestellt und nachgehend gedruckt. Die hybride Jahrestagung der DGGV Konferenz mit 667 Teilnehmenden aus 36 Ländern wurde am KIT vom 19.-24.9.2021 ausgerichtet. Das wissenschaftliche Organisationskomittee Jochen Kolb, Agnes Kontny, Frank Schilling, Armin Zeh und Chris (chairman) dankt der DGGV e.V. für die finanzielle Unterstützung des Bands, der kostenlos hier heruntergeladen werden kann.

Download Buch Sustainable Earth
2207_AGU_EOS_Editor_Highlight_Agnes_Kontny.jpg
AGU-EOS Editorin Highlight von Agnes

Agnes, Associate Editor of AGU's prestigious Journal of Geophysical Research: Solid Earth, published an editor highlight on Volcanic Creation and Destruction of Temporary Tephra Storage. Pyroclastic density currents (PDCs) are a major threat during an explosive volcanic eruption. A new study shows that loose tephra accumulations on volcanic slopes tend to re-mobilize rapidly.

Link zu Agens Editorial Highlight 7/22
IMG_20190601_115920_drillers_seat.jpg
Interviews zu Fracking

Der potentielle Mangel an Erdgaslieferungen (27%) nach Deutschland führt in den nächsten Jahren zu großen Herausforderungen für Wirtschaft und Bürger - es ist ein industrieller Rohstoff und eine Energiequelle. Geplante LNG Mengen und Raten (13 bcm/a) werden den gegenwärtigen Bedarf nicht decken. Importiertes LNG Frackinggas geht mit hohem CO2 Fussabdruck einher und könnte durch die Nutzung des heimischen, deutschen Frackinggases von etwa 1,36 tcm mit einem niedrigeren CO2 Fussabdruck ergänzt, und durch CO2 Einfangen, Speichern (CCS) und Nutzung (CCU) klimaneutraler gefördert werden. In Interviews mit der Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung, Deutsche Welle, Deutschlandfunk, Rotary Magazin, Weltwoche und anderen Medien sprach Chris über die inzwischen millionenfach praktizierte Methode des Frackings. Ob Deutschland seine eigenen, heimischen Ressourcen als zusätzliche Backup-Strategie in der gegenwärtigen Energiekrise berücksichtigt oder nicht bleibt eine gesellschaftspolitische Entscheidung. Eine Zusammenstellung von Daten wurde als Energieträger und Rohstoff Erdgas: Verfügbarkeit, Verwendung und Geopolitik hier veröffentlicht.

Datensammlung Energieträger & Rohstoff Erdgas
20220630_102447w_web Salzwerke continuous miner GHHChris
Seilfahrtsschacht Salzwerke Heilbronn

Die Angewandte Geowissenschaften am KIT sind von aktivem Bergbau umgeben. Dies beinhaltet Geothermie mit Lithiumextraktion, Erdölförderung, poröse Erdgasspeicher, Fluorit- und Salzbergbau Untertage sowie Steine und Erden Tagebaue. Kürzlich besuchten Vertreter des DGGV mit Chris im Juni 2022 die Salzwerke Heilbronn, um einige hundert Meter Untertage Filmaufnahmen zu drehen. Der Salzbergbau begann in Heilbronn 1858 und kann noch 100 Jahre oder mehr fortgeführt werden.

DGGV Imagefilm 2022
2204_AGU_EOS_Editor_Highlight_Agnes_Kontny.jpg
AGU-EOS Editorin Highlight von Agnes

Agnes, Associate Editor of AGU's prestigious Journal of Geophysical Research: Solid Earth, published an editor highlight on A Step Towards Understanding the Magnetic Properties in Hematite. Scientists present the most comprehensive available magnetic domain state and anisotropy study for synthetic and natural hematite from first-order reversal curve diagrams.

Link zu Agnes Editor Highlight 4/22
GET_2021_EAGE
Komitee der EAGE GET Konferenz 2022

Wir freuen uns auf die dritte EAGE Konferenz zu Geoscience & Engineering in the Energy Transition GET im November 2022, mit Chris als Mitglied des technischen Komitees. Wir freuen uns auf Ihre Abstracts zu Geothermie, Energiespeicher, CO2 Speicher, Synergien und Lösungen, Gesellschaft & Staat. Informationen zur GET finden Sie hier.

zur EAGE-GET Konferenz
banner_GeoKarlsruhe_2021_DGGV
Einladung zur DGGV2021@KIT

Wir freuen uns, Sie zur jährlichen DGGV2021 Konferenz in Karlsuhe begrüssen zu dürfen. Die Konferenz wird vom 19.-23. September in Karlsruhe stattfinden. Unaghängig von Corona wird die Konferenz entweder physisch oder digital durchgeführt. Wir freuen uns auf Ihre Sessions, die Sie bis zum 2. Dezember einreichen können. Nachfolgend bitten wir um Ihre Beiträge für Vorträge und Poster. Weitere Information finden Sie hier.

GeoKarlsruhe 2021
Ressourceneffizienz-Kongress_BW20_chris
Resiliente Rohstoffversorgung

Industrielle Ressourcen-Strategien und resiliente Lieferketten der Rohstoffversorgung ist unser Thema beim Ressourceneffizienz-Kongress BW 2020, dessen Podiumsdiskussion Sie hier finden. Der jährlich stattfindende Kongress bringt mit knapp 2000 Teilnehmern Wirtschaft, Politik, Verbände und Wissenschaft zusammen. Die zugehörige neue ThinkTank Broschüre finden Sie auf der Webseite des ThinkTanks Innovative Ressourcenstrategien

RessourcenEffizienz-Kongress BW
Hilgers_et_al_2020
Unser ThinkTank Buch online!

Unser Buch zum Thema " Ist die deutsche Nachfrage und das Angebot an Rohstoffen resilient? Bergbau, Verhüttung, Recycling" von Christoph Hilgers, Jochen Kolb und Ivy Becker ist seit 12/20 online. Wir skizzieren Rohstoffstrategien verschiedener Länder und zeigen, dass ein Industrieland allein mit Recycling und Kreislaufwirtschaft und ohne Zugriff auf Bergbau, Verhüttung den Rohstoffbedarf nicht decken und kritische Rohstoffe für die Kreislaufwirtschaft gewinnen kann. Steigende Weltbevölkerung, wachsender Wohlstand, kürze Produktzyklen, Digitalisierung, Energie- und Mobilitätswende werden den Bedarf und den Wettbewerb um primäre und sekundäre Rohstoffe siginifikant erhöhen.

zum Buch