AGW - Strukturgeologie

Bristol- & Ärmelkanal, UK

Dieses einwöchige MSc Geländeseminar zur Reservoir-Geologie an der Küste des Bristol- und Ärmelkanals vertieft die Inhalte der Reservoirgeologie-Lehre und baut auf dem MSc Modul Geologie auf. Ziel ist es ein grundlegendes Verständnis zur Reservoir-Geologie, einschließlich sedimentärer, diagenischer und struktureller Aspekte und ein generelles Verständnis der meso- bis känozoischen Becken dieser Region zu entwickeln.

Wir besuchen die berühmten Klippen entlang des Bristol- und des Ärmelkanals mit Gesteinen von Trias bis Kreide. Die Studierenden erarbeiten die Geologie dieser berühmten Aufschlüsse und untersuchen die verschiedenen  strukturellen und diagenetischen Aspekte der abgelagerten Sedimentgesteine. Der Untergrund wird anhand seismische Interpretationen analysiert, und die regionale Geologie mit der Stratigraphie um Karlsruhe korreliert.

  • day 1 Lilstock, Kilve (fractured carbonates I)
  • day 2 Watchet (porous rocks, depositional systems, faults)
  • day 3 Budleigh Salterton & Orcombe Point (porous, depo, faults), Lyme Regis (fractured carbonates II)
  • day 4 Kimmeridge Bay (top seal and source rocks), Lulworth Cove (mapping project)
  • day 5 West Bay (reservoir rocks and depositional systems), Osmington Mills (diagenesis)

group_2008group_2012_Watchetgroup_2017group_2017_KilveKilve_normal_faultWest_Bay