AGW - Strukturgeologie

Reservoir-Geologie: Rheingraben

In unserem Geländeseminar zu Resevoir-Geologie (MSc 2. Sem.) charaktersieren wir die Gesteine und Sedimente des Rheingrabens. Dazu verwenden wir Aufschlüsse des Tertiärs und Quartärs im Graben, und mesozoische Gesteine in Aufschlüssen des Kraichgaus und der Pfalz.

Wir untersuchen gebrochene Karbonatgesteine und poröse siliziklastische Red beds im Hinblick auf ihre Fliesseigenschaften, und Deckgesteine im Hinblick auf ihre Eignung als abdichtendes und Muttergestein.

Im Rheingraben befindet sich die höchste geothermische Anomalie Deutschlands, und die größten Erdölagerstätten Deutschlands, die in der Erdölraffinierie Miro in Karlsruhe für die petrochemische Industrie weiterverarbeitet werden. Hier wurde die Bohrung und das Bohrlogging durch die Firma Schlumberger auf der anderen Seite des Rheingrabens erfunden und die erste Bohrung der welt abgeteuft.

Wir erarbeiten

  • die Reservoir-Charakterisierung
    • mit der Sedimentologie den Ablagerungsraum 
    • mit der Strukturgeologie die Beckenbildung
    • mit Allem die Bildung von Lagerstätten für Steine & Erden, Metalle und Wasser
  • die Korrelation
    • der Aufschlüsse miteinander
    • der Aufschlüsse zu den Gesteinen im Untergrund
  • die Nutzung
    • der Reservoir-Gesteine Porositäten und Permeabilitäten für Geothermie, Kohlenwasserstoffe, Grundwasser
    • der Deckgesteine als Muttergesteine und Endlager
Lithologie, Struktur und Messung spektrales GammaRay für Bohrloch-Korrelationen
  1. Tag 1 Anfahrt mit den Minibussen
  2. Tag 1 Stop 1 Knittlingen, Steinbruch Sämann
  3. Tag 1 Stop 3 Enzberg, Steinbruch NSN 
    Rückfahrt Karlsruhe
  4. Tag 2 Stop 1 Oberderdingen, Derdinger Horn 
  5. Tag 2 Stop 2 Maulbronn, Steinbruch Lauster
  6. Tag 2 Stop 3 Illingen, Steinbruch Sämann
    Rückfahrt Karlsruhe
  7. Tag 3 Stop 1 Untergrombach, Michaelsberg
  8. Tag 3 Stop 2 Ubstadt, Quelle an Bahntrasse
  9. Tag 3 Stop 3 Bad Schönborn, alter Steinbruch Kurpark
    Rückfahrt Karlsruhe
  10. Tag 4 Stop 1 Eppenbrunn. Altschlossfelsen 
  11. Tag 4 Stop 2 Leistadt, Steinbruch Göbel
    Rückfahrt Karlsruhe
  12. Tag 5 Stop 1, Gaggenau, Felswand am Radweg
  13. Gespräch mit Geologen im Beruf
    nicht angefahren
  14. Bad Dürkheim, Saline Gardierbau
  15. Freudenstein, ehem. Steinbruch (nicht angefahren)
  16. Wössingen, Steinbruch

EnzbergMaulbronn_quarry_KeuperMaulbronn_ripples_linguoidMaulbronn_joint_plumose_structureDerdinger_HornIllingenIllingen_Muschelkalk-KeuperUbstadt_saline-QuelleUbstadt_Sellerie-HallophytaBad_Schoenborn_PosidonienschieferBad_SchoenbornAltschlossfelsenLeistadt_lower_Buntsandstein_leachedLeistadtmeet_Alex_SpitznerSaline_Bad_Duerkheim